Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Unbedingt erforderlich
- Session cookies
- Login cookies
Leistungscookies
Funktionale Cookies
- Google Maps
- YouTube
- SocialShare Buttons
Targeting-Cookies
- Facebook Pixel

Great Employee Experience Journey - Teil 6

Entwickeln

 

„Was man gern macht, macht man auch gut!“

Auch Greta kennt dieses alte Sprichwort, das heute mehr Relevanz hat als je zuvor. Vor allem junge Leute wollen mit ihrem Job nicht mehr nur ihren Lebensunterhalt verdienen, sondern vorrangig auch eine Sinnerfüllung – einen Purpose – hinter ihrer Arbeit sehen.

Trotzdem gibt es in der KMU GmbH leider noch immer Führungskräfte, die krampfhaft versuchen, Mitarbeiter:innen in eine Rolle zu drängen, der sie nicht gerecht werden können, da sie nicht ihren Stärken und Potenzialen entspricht. Das muss Greta schleunigst ändern.

Kompetenzentwicklung und Potenzialentfaltung

Damit die Mitarbeiter:innen der KMU GmbH auch an ihrem Arbeitsplatz (und nicht nur in ihrer Freizeit) ihre Talente weiterentwickeln und ihr volles Potenzial zum Einsatz bringen können, bedarf es empathischer Führungskräfte, die als Coaches und Mentor:innen agieren. Um die Stärken der Mitarbeiter:innen für das Unternehmen optimal zu nutzen, macht Greta die Führungskräfte der KMU GmbH mit dem Prinzip der positiven Führung bekannt.

Weitere Anregungen für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter:innen findet Greta auf ihrer Checkliste für bewährte Personalmaßnahmen in diesem Bereich:

 

Checklist download 

 

Positive Leadership effektiv einsetzen

Greta weiß, wie erfolgsentscheidend empathische Führung für Unternehmen ist. Denn: Menschen entscheiden sich für Unternehmen, aber sie verlassen Führungskräfte! Menschen suchen nach Chef:innen, die:

  • sie in ihrer Weiterentwicklung und Potenzialentfaltung unterstützen,
  • optimale Rahmenbedingungen für Produktivität, Agilität und Innovation schaffen,
  • selbstreflektiert sind und den Ansatz des „Positive Leadership“ verinnerlicht haben und
  • eine wirksame Führungskultur für ALLE Mitarbeiter:innen leben.

 

Zu guter Letzt lässt sich Greta wieder von Best Practices Bester Arbeitgeber zu Themen wie Führungskräfteentwicklung und Frauen in der Führung inspirieren:

 

Download Best Practices

 

Gretas Tipp:

Entdecken und nutzen Sie die versteckten Potenziale Ihrer Mitarbeiter:innen. Machen Sie Ihre Führungskräfte zu Coaches und Mentor:innen, die die Talente jedes und jeder Einzelnen zur Entfaltung bringen. Damit machen Sie Ihr Unternehmen zu etwas Besonderem, für das man gerne bereit ist, die Extrameile zu gehen, und dem man nicht so bald den Rücken kehren wird.

 

Sie haben noch Fragen? Unsere Culture Consultants beraten Sie gerne! Kontaktieren Sie uns.

Sie wollen dabei sein, wenn Greta nächste Woche Einblick in bewährte Maßnahmen im Bereich Zuhören gibt und sich von Best Practices der Besten Arbeitgeber Ideen holt. Dann melden Sie sich am besten gleich hier zu unserem Email Workshop an.



willkommen@greatplacetowork.at
©2021 Great Place to Work® Institute Inc. All Rights Reserved.
made with by CIC