Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Unbedingt erforderlich
- Session cookies
- Login cookies
Leistungscookies
- Google Analytics
- Hubspot
Funktionale Cookies
- Google Maps
- YouTube
- SocialShare Buttons
Targeting-Cookies
- Facebook Pixel

Sustainable Development Report: Chiesis Erfolgsstory

Sustainable Development Report

Eine effektive Nachhaltigkeitsberichterstattung im Sinne des Sustainable Development Reporting ist heute wichtiger denn je. In der heutigen Geschäftswelt ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Modewort. Unternehmen weltweit erkennen die Notwendigkeit, ihre Geschäftsstrategien nachhaltig auszurichten. Ein herausragendes Beispiel hierfür ist die Chiesi Gruppe. Sie beeindruckt durch ihre innovative Nachhaltigkeitsberichterstattung im Sustainable Development Report.

Hier könnt ihr euch die umfangreiche Case-Study kostenlos herunterladen.
Darin erfahrt ihr, wie Chiesi seine Great Place To Work®-Ergebnisse für eine effektive Nachhaltigkeitsberichterstattung im Sustainable Development Report nutzt.

 

 

Die Bedeutung des Sustainable Development Report

Der Sustainable Development Report dient nicht nur als Dokumentation der nachhaltigen Bemühungen eines Unternehmens. Unternehmen benötigen ihn, um ihre Ziele in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (ESG) umzusetzen und zu verfolgen.

Auszug Chiesi Sustainable Development Report

 

Chiesis Ansatz zur sozialen Nachhaltigkeit

Chiesi hat Nachhaltigkeit tief in seine Unternehmensstrategie integriert. Dies zeigt sich besonders in den Bereichen

  • Bildung,
  • Well-Being,
  • Unternehmenswerte und Führungsmodelle,
  • Diversität und Inklusion sowie
  • Beziehungen zu Interessengruppen.

 Sustainable Development Report Sabrina Seidel, Head of Human Resources, Chiesi

Sabrina Seidel, Head of Human Resources, Sustainability & Communication HUB & CEE, hebt die enge Zusammenarbeit mit Great Place To Work hervor. Sie trägt entscheidend zur Förderung einer positiven und nachhaltigen Arbeitskultur bei.

 

Fokus auf das Wohl der Mitarbeitenden

Ein wesentlicher Bestandteil von Chiesis Nachhaltigkeitsstrategie ist die Förderung des Mitarbeiterwohls. Dies umfasst kostenlose Gesundheitsangebote wie Impfaktionen, Körperfettanalysen und Hautscreenings. Zusätzlich fördert Chiesi durch spezielle Coachings, Meditationen und Massageangebote die Resilienz. Diese Maßnahmen tragen nicht nur zur Gesundheit der Mitarbeitenden bei, sondern steigern auch die Zufriedenheit und Produktivität.

 Sustainable Development Report Teamfoto Chiesi

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Chiesi setzt sich aktiv für die Balance zwischen Berufs- und Privatleben ein. Flexible Arbeitsmodelle, erweiterte Pflegefreistellungen und freiwillige Gehaltsanpassungen während der Karenz sind nur einige der Maßnahmen, die Chiesi bietet. In Kürze wird zudem eine umfassende Parental/Caregiver-Guideline eingeführt. Sie wird den Mitarbeitenden noch mehr Flexibilität ermöglichen.

Weiterbildung und Kompetenzentwicklung

Chiesi legt großen Wert darauf, dass sich seine Mitarbeitenden kontinuierlich weiterbilden können. Im Vordergrund steht der 70-20-10-Lernansatz. Zentral ist dabei Learning by Doing. Coaching, Mentoring und LinkedIn-Lizenzen sind ebenso Teil dieses Konzepts. Chiesi möchte 80 % der offenen Führungspositionen intern besetzen und gleichzeitig ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis fördern.

Diversität und Inklusion

Vielfalt und Inklusion spielen bei Chiesi ebenso eine wichtige Rolle. Im Unternehmen gibt es klare Regeln gegen Diskriminierung. Außerdem arbeitet Chiesi mit der Lebenshilfe Wien zusammen. Erklärtes Ziel ist es, ein inklusives Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Vielfalt gedeihen kann.

Nachhaltigkeit als Führungskompetenz

Nachhaltigkeit ist ein fixer Bestandteil des Human Leadership Model von Chiesi. Führungskräfte sollen nachhaltige Entscheidungen treffen und ehrenamtliches Engagement fördern. Dieses Modell unterstützt Chiesi in seinem Bestreben einer nachhaltigen Führungskultur.

 

Nachhaltigkeits-Tipps für andere Unternehmen

Chiesi teilt seine Erfahrungen und Ratschläge zur Nachhaltigkeits-Berichterstattung gerne mit anderen Unternehmen:

  • Eine robuste Governance-Struktur,
  • regelmäßige Einbindung von Stakeholdern und
  • die Einhaltung internationaler Berichtsstandards wie der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) und der Global Reporting Initiative (GRI)

– das sind die Schlüsselelemente des Chiesi-Erfolgs.

 

Fazit

Der Sustainable Development Report von Chiesi zeigt, dass nachhaltige Strategien das Wohl der Mitarbeitenden steigern können. Diese Strategien können auch die Effizienz des Unternehmens erhöhen.

Chiesi hat eine positive Arbeitskultur geschaffen. Sie kann anderen Unternehmen als Vorbild dienen. Die Zusammenarbeit mit Great Place To Work hat ganz wesentlich dazu beigetragen. Erfahrt hier wie wir auch euch bei CSRD unterstützen können.

 

In unserem CSRD Webinar on demand erfahrt ihr mehr über Chiesis Weg zur Nachhaltigkeit. Füllt das Formular aus und erhaltet den Link zur Aufzeichnung per E-Mail. Darin erfahrt ihr Best Practices und praktischen Tipps für euer Unternehmen. Denn: Nachhaltigkeit ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Zukunft.

 

Sustainable Development Report Webinar



willkommen@greatplacetowork.at
©2022 Great Place to Work® Institute Inc. All Rights Reserved.
made with by CIC