Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Unbedingt erforderlich
- Session cookies
- Login cookies
Leistungscookies
Funktionale Cookies
- Google Maps
- YouTube
- SocialShare Buttons
Targeting-Cookies
- Facebook Pixel

STI-Consulting: Worauf es beim Recruiting in der IT-Branche ankommt

STI Consulting

Zur neuesten Ausgabe unserer Podcast-Reihe THE RED BOX haben wir Maurice Franzl, Geschäftsführer der STI-Consulting GmbH, zum Gespräch geladen. Worauf es beim Recruiting in der IT-Branche ankommt und wie speziell dieses ausgezeichnete Unternehmen junge Talente anzieht, lesen, hören oder sehen Sie in diesem Blogbeitrag.

 

 

button apple podcast

button spotify podcast

 


STI Consulting: Kleines IT-Unternehmen, das Großes leistet

„In der IT geht es um Daten“, so Maurice Franzl, „die heutige Welt ist sehr datengetrieben und wir versuchen daraus positive Werte zu generieren. Mit Daten hantieren, das können viele. Aber wir wollen die Welt mit unserer Datenverarbeitung ein Stück besser machen.“

STI Consulting hilft Unternehmen dabei, Daten zu generieren und aus diesen Daten Werte abzuleiten. Auch die Strukturierung der erzeugten Daten und der richtige Umgang mit ihnen liegt in der Expertise von STI Consulting. Dabei muss es nicht immer um monetäre Daten gehen, sondern beispielsweise auch die Zufriedenheit von Mitarbeitenden kann im Fokus stehen – das Unternehmen hilft auch hier bei der richtigen Auswertung. So kam STI Consulting auch zur Partnerschaft mit Great Place to Work®, denn die Auswertung der Mitarbeiterbefragung wollten wir in erfahrene Hände legen, die Datenarbeit also jemand anderem überlassen.


Respekt und Vertrauen zählen

Die Auszeichnung als einer von Österreichs Besten Arbeitgebern des Jahres hat STI Consulting sich vor allem durch die gelebten Werte im Unternehmen verdient. „Uns ist es ganz wichtig, zu zeigen und zu verstehen, dass Arbeit nicht alles ist. Wir respektieren die Menschen als Individuen, Kommunikation muss immer auf Augenhöhe passieren“, so der Geschäftsführer. „Wir geben unseren Mitarbeitenden sehr viel Vertrauen und Freiraum. Sie haben Raum zur Entwicklung und Innovation. Beim Einstellen von neuen Mitarbeitenden achten wir auch verstärkt auf Persönlichkeit, nicht nur auf spezifische Skills.“

Die Bewerbungsgespräche finden im Unternehmen übrigens standardmäßig remote statt. Mitarbeitende von STI Consulting können jeweils dort arbeiten, wo sie wollen, und haben sehr flexible Arbeitszeiten. Das schafft Raum zur Entfaltung. Weil der Führungsebene im Unternehmen persönliche Entwicklung so am Herzen liegt, wird es allen Mitarbeitenden auf Wunsch auch ermöglicht, in eine andere Sparte zu wechseln. Maurice Franzl erklärt: „Natürlich sind wir als kleines Unternehmen eingeschränkt, was die verschiedenen Tätigkeiten angeht. Aber wir wollen den Menschen im Unternehmen ihre Entfaltung und das Verwirklichen ihrer Interessen, so gut wir können, ermöglichen.“


collage kurhaus2


Der positive Effekt im Recruiting-Prozess

Die Zertifizierung durch Great Place to Work® und die Auszeichnung als "Österreichs Bester Arbeitgeber" bringt nicht nur dem bestehenden Unternehmen etwas. Auch im Recruiting-Prozess macht sich der positive Effekt deutlich bemerkbar, erklärt Franzl:

"Ich bin der festen Überzeugung, wenn man etwas Besonderes bietet, wenn man besondere Werte hat und diese auch nach außen durch eine Auszeichnung transparent machen kann, dann kommen auch besondere Talente, die in dieses Unternehmen passen." Und weiter: "Es ist tatsächlich so wie auch die Hoffnung davor war, die Rückläufe bei Bewerbungen haben deutlich zugenommen. Vor allem auf banalen Ausschreibungsplattformen, wo wir vorher nicht zum Zuge gekommen sind, weil die Großen neben uns standen, haben wir jetzt sehr gute Bewerber:innen bekommen und auch schon neue Kollegen eingestellt."

Feiern, Benefits und Erholung als Pfeiler der Wertschätzung

Was STI Consulting zu einem ausgezeichneten Arbeitgeber macht? Eine ganz besondere Kultur. Auch Maurice Franzl weiß: „Unsere Kultur der Wertschätzung liegt schon in den Genen des Unternehmens und wurde vom Gründer Florian Stiegler von Anfang an gelebt. Genauso wichtig ist es uns auch, dass unsere Mitarbeitenden viel Zeit und Raum haben, sich zu entfalten, deswegen ist Remote Work bei uns ganz selbstverständlich.“

Einmal im Monat kommen aber auch bei STI Consulting alle Mitarbeitenden in Präsenz zusammen. Das geht Hand in Hand mit der aktiven Feierkultur im Unternehmen. Es wird gemeinsam getanzt, gegessen und zelebriert. Denn: „Wer viel arbeitet und tolle Leistungen bringt, darf auch viel Raum zum Feiern haben“, erzählt der Geschäftsführer, „es ist uns allen sehr wichtig, gemeinsam feiern und lachen zu können.“

Diese Unternehmenskultur wissen vor allem auch junge Menschen zu schätzen. Das Durchschnittsalter der Beschäftigten liegt etwa bei 30 Jahren. „Uns ist bewusst, dass gerade im Moment auch die richtige Bezahlung ganz wichtig für die jüngeren Generationen ist“, betont Maurice Franzl, „deswegen müssen wir als kleines Unternehmen besondere Leistungen bieten. Beispielsweise gibt es Firmenfahrräder von uns, aber auch das Klimaticket wird von uns bereitgestellt. Dazu kommen Fitness-Angebote und Boni wie etwa ein gemeinsames Mittagessen, das wir für die Mitarbeitenden gerne bezahlen.“

Einen ganz besonderen Vorteil genießen die Mitarbeitenden bei STI Consulting noch obendrauf: Alle Menschen im Unternehmen bekommen 30 Urlaubstage im Jahr. Denn wer nicht genug Erholung erfährt, hat auch nicht genügend Kraft und Lust, die entsprechende Leistung zu erbringen. Das Mehr an Urlaubstagen trägt auch maßgeblich zur allgemeinen Zufriedenheit der Mitarbeitenden bei.


Nachhaltigkeit in den Startlöchern

„Was die Nachhaltigkeit angeht, starten wir gerade viele Projekte und sind voller guter Ideen“, erklärt der Geschäftsführer, „denn als Unternehmen wollen wir einen positiven Impact auf Umwelt und Gesellschaft haben. Deswegen reduzieren wir aktiv unseren CO2-Ausstoß. Die Mitarbeitenden werden in alle Projekte aktiv miteinbezogen, das Klimaticket und der Umstieg auf Hybridautos sind Schritte, die wir auch als kleines Unternehmen gut umsetzen können.“

 



willkommen@greatplacetowork.at
©2022 Great Place to Work® Institute Inc. All Rights Reserved.
made with by CIC