Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Unbedingt erforderlich
- Session cookies
- Login cookies
Leistungscookies
Funktionale Cookies
- Google Maps
- YouTube
- SocialShare Buttons
Targeting-Cookies
- Facebook Pixel

STI Consulting im rasanten Wachstum: Eine Case-Study

Case Study STI Consulting

„Wir haben allein bei den klassischen Stellenausschreibungen einen derart positiven Rücklauf bekommen, das ist vorher noch nie in diesem Ausmaß aufgefallen“, zeigt sich Maurice Franzl, Geschäftsführer bei STI Consulting, nach der Zertifizierung durch Great Place to Work® begeistert.

Die STI Consulting, gegründet 1996, ist einer der führenden europäischen Anbieter von Innovations- und Technologiedienstleistungen und hat sich 2021 auf die Great Place to Work®-Reise gemacht. Dem Unternehmen war es wichtig, zu wissen, was schon gut läuft und wo es noch Verbesserungspotential gibt, um dort anzusetzen und nach außen hin als attraktiver Arbeitgeber sichtbar zu werden.

Was macht STI Consulting als Arbeitgeber so besonders, wie verlief der Zertifizierungsprozess, was waren die zentralen Ergebnisse und wie sehen die Unternehmenskultur und das Arbeiten im Unternehmen aus? Tauchen Sie ein in die Case-Study rund um den beeindruckenden Erfolgsweg dieses IT-Unternehmens.

Melden Sie sich zu unserem Employer Branding Webinar on demand an und erfahren Sie u.a. von Maurice Franzl, wie sie als KMU Ihre Bekannheit und Sichtbarkeit am Arbeitsmarkt steigern.

Employer Branding Webinar 

 

Wie dem Fachkräftemangel in der IT-Branche begegnen?

Unsere heutige Welt ist sehr datengetrieben. Kein Wunder, dass die IT-Branche einen immer höheren Stellenwert am Arbeitsmarkt einnimmt, und ebenso wenig verwunderlich, dass dort ein Fachkräftemangel herrscht. Große IT-Konzerne buhlen neben kleineren Betrieben und Start-ups um die besten Köpfe. Den entscheidenden Vorsprung haben jene, die Besonderes bieten können und sichtbar sind.

„Die Rückläufe bei Bewerbungen haben deutlich zugenommen. Vor allem bei banalen Ausschreibungsplattformen, wo wir vorher nicht zum Zug gekommen sind, weil die Großen neben uns stehen, haben wir jetzt sehr gute Bewerber:innen bekommen. Wir haben auch schon neue Kolleg:innen eingestellt aus dieser Flut an Bewerbungen“, so Maurice Franzl, Geschäftsführer bei STI Consulting. Das Unternehmen konnte seine Beschäftigtenzahl im Vergleich zum Vorjahr sogar verdoppeln. „Und hier hat uns Great Place to Work® sehr geholfen“, betont der Unternehmer.

Das Grundgerüst für ein erfolgreiches Unternehmen sind die Menschen, die darin arbeiten. Wie sie arbeiten, hängt stark von der Unternehmenskultur und den gelebten Werten im Unternehmen ab.

Bei STI Consulting wird eine herausragende Unternehmenskultur gelebt, über die Sie weiter unten mehr erfahren können.

Der Erfolgsweg und die Meilensteine

Maurice Franzl ist der festen Überzeugung, dass das Unternehmen schon in der Vergangenheit intuitiv viel richtig gemacht hat. Den Entschluss für eine Zusammenarbeit mit Great Place to Work® und eine Teilnahme am Zertifizierungsprozess begründet er wie folgt: „Jetzt wollten wir aber genau wissen: Was machen wir gut, was müssen wir verbessern? Hier hat uns Great Place to Work® sehr geholfen, die richtigen Dinge beizubehalten und die falschen Dinge zu sehen und hoffentlich zu minimieren.“

Der Teilnahmeprozess aus Unternehmenssicht – ein Einblick in den internen Ablauf des Zertifizierungsprozesses:

STI-Consulting-Geschäftsführer Franzl führt dazu aus: „Hier galt es erst einmal die Kultur zu verstehen und ihre wesentlichen Merkmale zu Papier zu bringen. Bisher sind wir unserer Intuition gefolgt. Gerade Dinge wie 30 Tage Urlaub oder maximal flexible Arbeitszeiten sind für uns so selbstverständlich, dass wir ganz vergessen haben, es zu Papier zu bringen. Alle Maßnahmen zu verstehen, auch wenn diese noch so selbstverständlich sind, war für uns gar nicht so leicht. Dieser Prozess des Aufschreibens war aber auch für uns ideal, um zu merken, was wir eigentlich alles für unsere Kolleg:innen machen. Danach folgte die Befragung unserer Mitarbeiter:innen und die Komplettierung der Great Place to Work®-Unterlagen.“

Die Zusammenarbeit von Great Place to Work® und STI Consulting begann im Juni 2021 – und die seither erzielten Erfolge können sich sehen lassen. Hier eine Liste der bereits erreichten Meilensteine:

  1. Mitarbeiterbefragung im September 2021
  2. Zertifizierung „Great Place to Work® Certified im Oktober 2021
  3. 3. Platz bei „Österreichs Beste Arbeitgeber“ in der Kategorie X-Small im Mai 2022
  4. Platz 1 auf der österreichweiten Unternehmensliste „TOP 10 Best Workplaces for Millennials 2022“ im November 2022


Die Ergebnisse können sich sehen lassen

Die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung spiegeln auf Anhieb ein exzellentes Bild: Einen sensationellen TrustIndex™ von 97 % erreichte STI Consulting bereits bei der ersten Teilnahme. 100 % der Mitarbeiter:innen stimmten der Aussage zu: „Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein guter Arbeitsplatz“.

Auch die Bereiche Anerkennung, Gleichberechtigung und Vertrauen wurden von allen Teilnehmer:innen gelobt. 100 % der befragten Mitarbeitenden stimmten folgenden Aussagen zu:

  • Jeder hat hier die Möglichkeit, Aufmerksamkeit und Anerkennung zu bekommen.
  • Die Mitarbeitenden werden unabhängig von Nationalität oder ethnischer Herkunft fair behandelt.
  • Die Führungskräfte vertrauen auf die gute Arbeit der Mitarbeiter, ohne sie ständig zu kontrollieren.

„Für mich waren zwei Punkte ausschlaggebend, wieso ich mich damals für STI Consulting entschieden habe: Flexibilität und Wertschätzung. Zuvor habe ich in Unternehmen gearbeitet, in denen beide dieser Punkte kaum erfüllt wurden. Bei STI Consulting wurde ich nicht enttäuscht, hier werden die Firmenwerte tatsächlich gelebt und ich wurde als wertgeschätztes Mitglied der STI-Familie aufgenommen.“ Sabine Hödl, Sales Manager

Die besondere Unternehmenskultur der STI Consulting

Die Führungskultur bei STI Consulting ist werteorientiert, im Vordergrund stehen gemeinsame Ziele. Das Unternehmen verzeichnet eine äußerst geringe personelle Fluktuation.

„Ich bin der festen Überzeugung, wenn man besondere Werte bieten und diese durch die Auszeichnung transparent nach außen zeigen kann, dann kommen auch besondere Talente, die in dieses Unternehmen passen“, so Maurice Franzl.

Zusätzlich zur ersten Auszeichnung und dem 3. Platz bei „Österreichs Beste Arbeitgeber“ ist es dem Unternehmen gelungen, auf Anhieb den Platz 1 auf der „Best Workplaces for Millennials™“-Liste zu erreichen. Ein weiterer Beweis dafür, dass es nicht nur ein großartiges Arbeitsumfeld im Allgemeinen bietet, sondern auch positive und unterstützende Arbeitsplätze für Millennials im Besonderen schafft. Bei STI Consulting kennt und erfüllt man auch den Wunsch der Generation Z nach einem nachhaltigen Sinn am Arbeitsplatz – das vorrangige Bedürfnis der Führungskräfte von morgen.

bwm 2022 Download Report3

 

Warum arbeiten Menschen gerne bei STI Consulting?

Damit sich ein Arbeitnehmer oder eine Arbeitnehmerin wohlfühlt, muss er oder sie als ganzer Mensch – auch jenseits des Arbeitskontextes – wahrgenommen werden. Und zwar auf Augenhöhe. STI Consulting unterstützt Vielfalt, Inklusion und Individualität. Schon beim Einstellungsverfahren wird die Persönlichkeit unter die Skills eingereiht.

Bewerbungsgespräche finden ausschließlich remote statt, was für sich schon ein Maß an Flexibilität widerspiegelt. Alle Kolleg:innen können von überall aus arbeiten. Aber auch die Flexibilität im Job selbst ist gegeben. Möchte man sich weiterentwickeln oder umorientieren, besteht auch intern die Möglichkeit zu Veränderung.

Der Kernwert des Unternehmens ist Vertrauen. Maurice Franzl betont, dass die Mitarbeitenden nicht kontrolliert werden, sondern ihnen Freiraum zur Entwicklung geboten wird. Wertschätzung ist ein weiterer zentraler Wert des Unternehmens. Im Lichte des großen Erfolges gleich im Rahmen der Erstzertifizierung ist der Ansporn natürlich groß, bei der nächsten Mitarbeiterbefragung noch ein Stück besser zu werden. Dem Unternehmen ist es ein Anliegen, den Mitarbeiter:innen jeden Tag einen guten Ausgleich zum Job zu bieten – dafür gibt es ein breites Spektrum an Benefits.

Benefits für alle Mitarbeiter:innen:

  • Individuelle Arbeitsform: Homeoffice-Möglichkeiten für alle. Arbeiten vor Ort kann individuell abgestimmt werden.
  • Flexibilität: Arbeitszeiten und -tage sind flexibel einteilbar.
  • Volle Transparenz bei informellen Zusammentreffen: Einmal im Monat nehmen alle STI-Kolleg:innen am „Meet & Eat“ teil und erfahren neben Zahlen, Daten, Fakten auch weitere aktuelle Themen. Das Format dient zusätzlich dem informellen Austausch unter Kolleg:innen und Führungskräften.
  • Weiterbildungsmöglichkeiten: z. B. durch Schulungen.
  • OKR-Zielstruktur: Hier kann jede/r Themen vorschlagen und sich einbringen.
  • Mehr Urlaub: Allen Mitarbeitenden stehen 30 Tage Urlaub im Jahr zur Verfügung.
  • Nachhaltige Mobilität: Bei Bedarf erhalten die Mitarbeitenden ein Firmenfahrrad und/oder ein Klimaticket.
  • Zusatzleistungen: Firmenfitness-Mitgliedschaft, Obst und Getränke im Büro zur freien Entnahme, monatliches gemeinsames Mittagessen u. a.
  • Monatliche gemeinsame Events: After-Work-Treffen, Frühlingsfest, Oktoberfest, Rafting u. v. m.
  • Zukunftssicherung: Allen Mitarbeiter:innen wird eine betriebliche Pensionsversicherung und Lebensversicherung bezahlt.

STI Consulting möchte Schritt für Schritt noch besser werden und die Attraktivität als Arbeitgeber weiter steigern. Das Unternehmen ist gerade dabei, sein gesamtes internes wie externes Employer-Branding auf ein neues Level zu heben und freut sich auf viele tolle Überraschungen in der Zukunft.


FAZIT: DIE BESTEN TALENTE SUCHEN DIE BESTEN UNTERNEHMEN

Mitarbeitende stellen heutzutage individuelle Anforderungen an ihre Arbeitgeber – vereint sind wahrscheinlich alle in dem Wunsch, dass im Unternehmen ein gutes Arbeitsplatzklima herrschen muss. Aufgrund der aktuellen Arbeitsmarktsituation ist es daher wenig verwunderlich, dass sich Unternehmen bereits bei den potenziellen Mitarbeiter:innen bewerben (müssen) und dass sich die besten Talente auch ganz gezielt die besten Unternehmen aussuchen. STI Consulting spürt dies ganz klar in Form von mehr Bewerbungen, denn ein renommiertes Gütesiegel wie  Great Place to Work® Certified wirkt oft wie ein Magnet auf die besten Köpfe im nach wie vor heiß umkämpften Fachkräftesegment.

Der STI Consulting Weg Grafik

Download der STI-Consulting.pdf

 

Worauf es beim Recruiting in der IT-Branche ankommt erfahren Sie im Podcast-Interview mit Maurice Franzl. Hier auch als Video auf Youtube.



willkommen@greatplacetowork.at
©2022 Great Place to Work® Institute Inc. All Rights Reserved.
made with by CIC