Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Unbedingt erforderlich
- Session cookies
- Login cookies
Leistungscookies
Funktionale Cookies
- Google Maps
- YouTube
- SocialShare Buttons
Targeting-Cookies
- Facebook Pixel

Great Employee Experience Journey - Teil 5

Anerkennung und Wertschätzung

Nutzen Sie schon die Magie der Anerkennung?

Greta grinst bis über beide Ohren. Sie hat es wieder einmal geschafft, den Mitarbeiter:innen der KMU GmbH ein ganz besonderes WOW-Erlebnis zu bescheren. Um alle Mitarbeiter:innen am Geschäftserfolg teilhaben zu lassen, wurde ein großzügiger Bonus ausgezahlt. Das Besondere daran waren die individuellen und anerkennenden Worte der Geschäftsführung. In einem sehr persönlich gestalteten Begleitschreiben wurde der einzigartige Beitrag jedes und jeder Einzelnen hervorgehoben. Was für eine Great Experience für alle Mitarbeiter:innen!

Das Feedback der Mitarbeiter:innen auf diese überraschende Aktion war überwältigend. Die zahlreichen positiven Rückmeldungen waren auch eine willkommene Wertschätzung für Greta selbst. Kann es eine schönere Anerkennung geben, als direkt von den Mitarbeiter:innen lobende Worte für die eigenen Bemühungen zu bekommen? Dies spornt Greta dazu an, von den Besten Arbeitgebern weitere Aktionen mit WOW-Effekt zu übernehmen:

Download Best Practices

 

Wertschätzung leicht gemacht

Eine wertschätzende Unternehmenskultur zu entwickeln kann so einfach sein. Eine der ersten Maßnahmen, die Greta gleich zu Beginn in der KMU GmbH etabliert hat, ist die Wertschätzungsrunde am Beginn eines jeden Meetings. Ein wunderschönes Ritual, das jede Zusammenkunft positiv einläutet, Freude stiftet und motiviert. Im heutigen Meeting sollte Greta selbst davon profitieren, da auch die Geschäftsführung von der erfolgreichen Aktion und dem überwältigenden Feedback der Mitarbeiter:innen begeistert war:

  • „Du hast hier wirklich wichtige Veränderungen angestoßen und ich bin dankbar, dass du Teil dieses Teams bist.“
  • „Gerade als ich dachte, deine Arbeit könnte nicht besser werden, ziehst du das durch! Danke!“
  • „Die Arbeit, die du innerhalb dieser kurzen Zeit geleistet hast, um unsere Employee Experience zu verbessern, ist einfach fantastisch!“
  • „Greta, was du in den letzten Monaten in diese Abteilung gebracht hast, war von unschätzbarem Wert.“

Mittlerweile wissen wir: Von besonderem Wert sind für Greta Checklisten mit bewährten Maßnahmen. Auch die Liste zum Wochenthema Anerkennen will sie uns natürlich nicht vorenthalten:

5 Checkliste Bild

 

Gretas Tipp:

Egal ob unter vier Augen oder quasi öffentlich im Kreise der Kolleg:innen: Individuelles Lob in Form eines handgeschriebenen Zettels, einer persönlichen E-Mail-Nachricht, eines kurzen Anrufs oder eines herzlichen Schulterklopfens ist auf lange Sicht weitaus wirkungsvoller als Prämien oder Gehaltserhöhungen.

 

Sie haben noch Fragen? Unsere Culture Consultants beraten Sie gerne! Kontaktieren Sie uns.

Sie wollen dabei sein, wenn Greta nächste Woche Einblick in bewährte Maßnahmen im Bereich Zuhören gibt und sich von Best Practices der Besten Arbeitgeber Ideen holt. Dann melden Sie sich am besten gleich hier zu unserem Email Workshop an.

 



willkommen@greatplacetowork.at
©2021 Great Place to Work® Institute Inc. All Rights Reserved.
made with by CIC