Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Unbedingt erforderlich
- Session cookies
- Login cookies
Leistungscookies
Funktionale Cookies
- Google Maps
- YouTube
- SocialShare Buttons
Targeting-Cookies
- Facebook Pixel

Employee Wellbeing – Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Globale Well-being Studie

Unsere globale Well-being Benchmark Studie ist da. Befragt wurden rund 14.000 Beschäftigte in 37 Staaten. Die Ergebnisse sind wenig überraschend und spiegeln wider, was bereits andere Studien in diesem Themenfeld herausgefunden haben.

Ebenfalls wenig erstaunlich, jetzt jedoch in schönen Zahlen vorliegend, das Nord – Süd Gefälle in Sachen Arbeitsplatzzufriedenheit in Europa.

Sehen Sie selbst!

 

Download Global Well-being Study

 

Zukunftsoptimismus europäischer Mitarbeitender

Wirft man einen allgemeinen Blick auf die Zufriedenheit von arbeitenden Menschen, lohnt sich der globale Blick:

In weniger übersättigten (und weniger industrialisierten) Ländern wie Nigeria (66 %), Mexiko (57 %) und Venezuela (56 %) sind die Mitarbeitenden im Vergleich zu hochindustrialisierten Ländern wie Österreich (23 %) oder den USA (27 %) deutlich optimistischer. Spannend zu sehen sind dazu im Vergleich die asiatischen Alt-Industrieländer wie Südkorea oder Japan (je 7 %), welche die am wenigsten optimistischen Arbeitnehmer:innen aufweisen.

Blickt man auf den Norden Europas, tut man dies gerne einmal mit dem Verweis, dass es dort einfach zufriedenere und glücklichere Menschen gibt. Mit Ausnahme von Dänemark kann dies in dieser Studie allerdings nicht bestätigt werden. Im Gegenteil: Die Mitarbeitenden in Schweden und Finnland blicken nur mäßig optimistisch in die Zukunft.

Sinnerfülltes Leben

Der globale Blick verrät, dass ein Viertel der Menschen das, was sie tun, als lohnend ansehen. In Österreich sind dies etwas mehr als ein Fünftel der Arbeitenden – das heißt, vier Fünftel sehen das anders!

Und damit sind wir in Österreich noch nicht das Schlusslicht: Arbeitnehmer:innen in Portugal, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Irland, Finnland und Schweden sehen dies teilweise noch wesentlich kritischer.

Wie steht es um das allgemeine Wohlbefinden?

Innerhalb Europas werden bei der Bearbeitung der Daten große Unterschiede sichtbar. So weist beispielsweise Dänemark im Vergleich zu Südeuropa recht hohe Zustimmungswerte auf, aber auch zwischen dem britischen und dem DACH-Raum offenbaren sich große Differenzen.

 Graphik Wohlbefinden Europa

Was bedeutet Wellbeing?

Wellbeing - zu Deutsch das Wohlbefinden am Arbeitsplatz - kann von Person zu Person sehr unterschiedlich empfunden und wahrgenommen werden. Es hängt unmittelbar mit der Employee Experience zusammen: Was macht mich an meinem Arbeitsplatz glücklich und zufrieden?

Great Place to Work® geht noch einen Schritt weiter: wir wollen, dass Menschen an ihrem Arbeitsplatz aufblühen, sich entfalten und weiterentwickeln, mit all ihren Talenten und Potenzialen.

Employee Flourishing – wo es Menschen ermöglicht wird aufzublühen!

Flourishing ist mehr als Wohlbefinden, es steht in direkter Verbindung mit tragfähigen sozialen Beziehungen, höherer beruflicher Produktivität und besserer körperlicher Gesundheit.

Dänemark zeigt auch hier wie in so vielen anderen Bereichen vor, wies geht! Unsere Studie zeigt: In keinem anderen Land empfinden Mitarbeitende so viel Entfaltungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz wie in Dänemark.

Was beeinflusst „Flourishing“ am Arbeitsplatz?

Unsere Analysen der weltweit Besten Arbeitgebern zeigen fünf Bereiche, die Führungskräfte und Unternehmen besonders in den Mittelpunkt ihres Handelns stellen sollten, um es Mitarbeitenden zu ermöglichen sich zu entfalten:

  • Mentale und emotionale Unterstützung
  • Sinnhaftigkeit
  • Persönliche Unterstützung
  • Finanzielle Gesundheit
  • Authentische Beziehungen

5 Fokus Bereiche Wellbeing

5 fokus bereiche wellbeing2

DESIGN A GREAT WORKPLACE - 5 Fokus-Bereiche für Well-being (Download Pdf.)

 

Beste Arbeitgeber zeigen wie‘s geht

Das Wohlbefinden ist an den besten Arbeitsplätzen der Welt wesentlich besser. Weltweit erleben 61 % der Mitarbeitenden der Best Workplaces ein konstantes Wohlbefinden. Diese Unternehmen florieren aus genau diesem Grund. Wenn Mitarbeiter in einem Klima des Wohlbefindens arbeiten:

- haben sie dreimal häufiger die Absicht, bei ihrem Arbeitgeber zu bleiben und nicht den Job zu wechseln;

- sind sie dreimal eher bereit, ihren Arbeitgeber weiterzuempfehlen (treten aktiv als Marken-Botschafter auf

Employee Experience Worlds Best

Dies sind zwei wesentliche Vorteile, wenn es darum geht, in Zeiten des Fachkräftemangels die besten Talente zu gewinnen und zu halten.

Was tun diese großartigen Unternehmen genau? Unsere Untersuchung ergab mehrere neue Praktiken, die diese Unternehmen anwenden, um das Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu steigern.

Wie man das Wohlbefinden der Mitarbeitenden fördert

- Machen Sie es sich zur Gewohnheit, das Wohlbefinden der Mitarbeitenden zu messen: Die Bedürfnisse der Mitarbeitenden entwickeln sich ständig weiter und sind sehr individuell. Deshalb ist eine Befragung ein wichtiges Instrument, um die aktuellen Erfahrungen der Mitarbeitenden zu verstehen, Strategien zu ihrer Unterstützung zu entwickeln und Potenziale zu heben.

- Senden Sie starke, einfache Signale, die ausdrücken, dass das Wohlbefinden wichtig ist: Die Mitarbeitenden wissen zu lassen, dass ihr Unternehmen und ihre Führungskräfte sich um sie kümmern, ist ein wichtiger erster Schritt, um die emotionale Belastung der Mitarbeitenden anzuerkennen und ihnen zu zeigen, dass ihr Unternehmen sie unterstützt.

- Bringen Sie die Mitarbeitenden mit Experten zusammen: Wohlbefinden muss individuell gestaltet werden. Daher sind externe Coaches, Expert:innen und Berater:innen wichtige Ressourcen, um Mitarbeitende bei der Entwicklung von Strategien und Fähigkeiten für ihre je eigenen Situationen, Stärken und Werte zu unterstützen. Dies gilt insbesondere für die psychische Gesundheit, ein Bereich, in dem die Best Workplaces ihre Unterstützung rasch ausbauen.

- Aktivieren Sie lokale Vorbilder: Wohlbefinden ist eine Erfahrung, die von den persönlichen Interaktionen und der Gruppendynamik geprägt ist, die die Mitarbeitenden täglich erleben. Wenn Mitarbeitende auf Teamebene als Vorbilder und Fürsprecher fungieren, können sie andere dazu inspirieren, sich ebenfalls für ein Klima des Wohlbefindens einzusetzen. 

- Fördern Sie ein Umfeld der ständigen Weiterentwicklung und des Lernens: Verbessern Sie die Fähigkeit der Mitarbeitenden, ihr Wohlbefinden durch Selbstentwicklungskurse, Mentoring und offene Kommunikation über berufliche Ziele und Work-Life-Harmonie zu verbessern.

- Befähigen Sie die Mitarbeitenden, ihren Beitrag im Unternehmen selbst zu gestalten: Erlauben Sie den Mitarbeitenden ein gewisses Maß an Autonomie bei ihrer Arbeit und verknüpfen Sie ihre Rolle mit den Ergebnissen des Unternehmens. Dies kann dazu beitragen, ein Gefühl von Kontrolle und Zielsetzung zu vermitteln – Schlüsselelemente für die Förderung des Wohlbefindens.

Durch die Schaffung eines Klimas, das mentale und emotionale Unterstützung, Sinnhaftigkeit, persönliche Weiterentwicklung, finanzielle Gesundheit und sinnvolle Beziehungen bietet, können Unternehmensleitende eine Grundlage für positives Wohlbefinden schaffen, die es den Mitarbeitenden ermöglicht, sich zu entfalten.

Messen Sie das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeitenden!

Sie wollen wissen, ob Ihre Mitarbeitenden Well-being im Unternehmen verspüren?

Kontaktieren Sie uns!

Gemeinsam befragen wir Ihre Mitarbeitenden dazu und benchmarken gleichzeitig Ihre Unternehmenskultur mit den Besten Arbeitgebern des Landes!

Mit unserer Trust Index™-Befragung messen Sie das Wohlbefinden der Mitarbeitenden im Unternehmen und identifizieren Bereiche zur Verbesserung der empfundenen Unternehmenskultur.

Jedes Unternehmen kann ein Great Workplace werden!

Zeigen auch Sie, dass Sie zu den Besten Arbeitgebern gehören!

Hier erfahren Sie mehr zur Great Place to Work®-Zertifizierung!

Wie Sie zertifiziert werden3



willkommen@greatplacetowork.at
©2022 Great Place to Work® Institute Inc. All Rights Reserved.
made with by CIC