BIPA Parfümerien ...von Lehrlingen empfohlen!

Momentan geht's rund bei Österreichs Besten Lehrbetrieben 2017/18! Wir haben das Feedback der Lehrlinge geprüft und das Ergebnis: Silber für BIPA! Um den Spieß einmal umzudrehen, interviewen wir heute einen der 125 teilnehmenden Lehrlinge!


Jacqueline macht momentan die Lehre zur Einzelhandelskauffrau in Oberwart und hat uns einen genaueren Einblick verschafft:

 IMG 6747

  Name: Jacqueline
  Filiale: BIPA Oberwart
  Lehre: Einzelhandelskauffrau
  Schwerpunkt: Parfümerie
  Lehrjahr: 2. Lehrjahr
  Alter: 18

 


GPTW
: Hallo Jacqueline! 125 von BIPAs Lehrlingen haben heuer an der Great Place to Start Befragung teilgenommen. Wir dachten, wir fragen mal bei dir genauer nach, wie deine Lehre bisher läuft! Also...wie läuft's?

Jacqueline: Servus! Ich bin seit September 2016 bei der BIPA Filiale in Oberwart und mache die Lehre zur Einzelhandelskauffrau mit Schwerpunkt Parfürmerie.

GPTW: Wie war dein erster Arbeitstag bei BIPA?

Jacqueline: Ich wurde gleich von Anfang an von der Filialleitung mit offenen Armen ins Team aufgenommen. Wir sind eine Gruppe von 8 Mädels in unserer Filiale - mit 18 Jahren bin ich die Jüngste, wobei die nächst ältere Kollegin 27 Jahre alt ist. Trotzdem sind wir fast (abgesehen von der Filialleiterin) alle per Du miteinander und verstehen uns super!

GPTW: Welche Aufgaben und Verantwortungen darfst du bei BIPA übernehmen?

Jacqueline: Selbst als Lehrling bekomme ich schon fast dieselben Verantwortungen, wie meine Kolleginnen, die bereits länger dabei sind. Wenn ich morgens öffne, gibt es die Tresorinventur zu erledigen, E-Mails zu schreiben und Umsätze einzutragen. Tagsüber verbringen wir die meiste Zeit mit Kundenberatung oder sind an der Kassa.

GPTW: Wie verstehst du dich mit deinen Kolleginnen?

Jacqueline: Wir sind ein gut eingespieltes Team! Die Hilfsbereitschaft ist bei uns sehr groß und wohlfühlen tut man sich auf jeden Fall! Natürlich gibt's bei uns jährlich die Weihnachtsfeier, aber wir gehen hin und wieder auch gemeinsam nach Ladenschluss essen.

 

1512655285 P1088218

 

GPTW: Wie sind die Arbeitsbedingungen bei euch?

Jacqueline: Man muss flexibel sein! Bei mir sind es pro Woche 2 Früh-, 2 Spätdienste und eine Mittelschicht. Für mich ist das genau das Richtige, um morgens hin und wieder ausschlafen zu können.

GPTW: Was war dein persönliches Highlight bisher?

Jacqueline: Mich freut es am meisten, wenn man Kunden bei der Beratung ein Produkt für ein bestimmtes Problem empfehlen kann und diese dann einige Tage später wieder in den Laden kommen und sich bedanken, weil es ihnen geholfen hat oder genau das Richtige war!

GPTW: Wie geht's jetzt weiter für dich?

Jacqueline: Die Lehre dauert 3 Jahre und ich möchte danach zu 99,9% bei BIPA bleiben! Mein großes Ziel ist es, selbst einmal eine Filiale zu übernehmen!

 

Also wir zweifeln nicht daran, dass sie ihr Ziel erreichen wird!
Danke Jacqueline für dein Einblick und noch einmal Gratulation an BIPA und die Lehrlinge!

<< Hier geht's zum Profil von BIPA als Ausbildungsbetrieb! >>

 BIPALOGO2

Wer mehr erfahren möchte über eine Auszeichnung zu "Österreichs Beste Lehrbetriebe 2017/18" kann sich auf: << Great Place to Start>> genauer informieren!

+43 1 798 59 28 - 0
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC