AbbVie GmbH

Branche
Biotechnologie & Pharmazeutische Industrie
Standort
Wien
Gründungsjahr
2013
Mitarbeitende
140
Webseite
             
Wir stellen uns vor
Gesunde Menschen sollen gesund bleiben - kranke Menschen sollen gesund werden - Was so einfach klingt, kann im Alltag eine Herausforderung sein. Denn wir alle werden immer älter. Das ist erfreulich. Allerdings werden wir leider nicht immer bei bester Gesundheit älter. Chronische Erkrankungen – sie begleiten einen Menschen oft ein Leben lang – sind auf dem Vormarsch. Als forschendes BioPharma Unternehmen beschäftigt sich AbbVie mit diesen Entwicklungen. Wir stellen Arzneimittel bereit, die einige der schwerwiegendsten Erkrankungen behandeln. Wir setzen alles daran, durch Forschung zielgerichtete Therapien zu entwickeln, die sich gegen jene Prozesse richten, die beispielsweise Blutkrebszellen zum Überleben benötigen. Doch das ist nur ein Bereich in dem wir in Österreich forschen. Unsere 140 Mitarbeiter sind weiters tagtäglich mit der Erforschung neuer Behandlungsmöglichkeiten in den Krankheitsbildern Hepatitis C, Erkrankungen bei denen sich das Immunsystem gegen den eigenen Körper richtet und neurologischen Erkrankungen beschäftigt. So wollen wir dazu beitragen, dass erkrankte Menschen in Österreich mehr Gesundheit erlangen. Dabei sind wir Teil eines globalen Konzerns. Zusammen mit seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaft Pharmacyclics beschäftigt AbbVie weltweit rund 29.000 Mitarbeiter und vertreibt Medikamente in über 170 Ländern.

Was Mitarbeitende sagen

Ich bin stolz darauf, Teil von AbbVie zu sein. Als Business Unit Manager arbeiten wir im kommerziellen Bereich stets an innovativen Lösungen zum Wohle der Patienten und des Gesundheitssystems. Hierbei setzen wir auf unsere Kollegen in der Forschung, die unermüdlich nach neuen Therapien für schwere noch nicht heilbare Erkrankungen suchen. Wir ziehen alle an einem Strang! AbbVie bietet ein offenes, modernes Umfeld, das Innovation nicht nur zulässt, sondern aktiv fördert. Flexible Arbeitszeiten sowie Home-Office ermöglichen Familie und Karriere zu vereinbaren. Das ist für mich als berufstätige Mutter von zwei Kindern besonders hilfreich, um beide Jobs leidenschaftlich auszuüben.
Silke Kada-Pendl
Business Unit Managerin

Was uns ausmacht

Gemeinsam mehr erreichen

Der Gesundheitsbereich ist sehr dynamisch und erfordert mitunter viel Flexibilität und rasches Handeln. AbbVie zeichnet sich durch bereichsübergreifende Teamarbeit aus. Unsere Teams setzen sich aus den unterschiedlichen Funktionen wie beispielsweise Marketing, Medical, Communications, Market Access, Finanz zusammen. Diese Teams legen gemeinsame Ziele fest, die sie erreichen müssen.  Es geht darum, den Patienten in den Mittelpunkt zu stellen und Lösungen zu erarbeiten, die einen wesentlichen Unterschied für die Lebensqualität machen. Hier ist es wichtig, dass die Strategien & Aktivitäten zwischen den einzelnen Funktionen gut abgestimmt sind.

„Life Navigation“ - eine Toolbox für gelungene Zusammenarbeit
Eine gute Zusammenarbeit in den Teams erfordert eine offene Kommunikationskultur und auch Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung. Elementares Element ist das AbbVie Konzept „Life Navigation“. Das Ziel von Life Navigation besteht darin, durch effektives Zeitmanagement das Berufs- und Privatleben in Einklang zu bringen. Dies steigert die Lebensqualität der Mitarbeiter und hilft dabei, Talente im Unternehmen zu halten. Life Navigation umfasst dabei verschiedenste Werkzeuge, die sich mit den Thematiken Zeiteinteilung, Festlegen von Zielen (z.B. eine To-do-Liste und auch eine Not-to-do Liste), Energie und Arbeitsraum beschäftigen. So besteht etwa ein erster wichtiger Schritt der Implementierung des Konzeptes darin, zu reflektieren, wann jeder Mitarbeiter im Laufe des Tages am produktivsten ist. Der Grund: Es gibt Morgen- und Abendmenschen und je nachdem ist die Leistungsfähigkeit morgens oder gegen Abend am höchsten. Schließlich geht es um die bewusste Gestaltung des Arbeitsalltags:Mitarbeiter können durch die Möglichkeit von work@home und Gleitzeit ihre Arbeitszeit flexibel einteilen. Hilfreich ist dabei auch der unternehmensweite „Meeting-free Wednesday.“

Vereinbarkeit von Familie & Beruf
All diese Maßnahmen helfen dabei Familie & Beruf in Einklang zu bringen. Seit Februar 2017 ist AbbVie Teil des Netzwerks „Unternehmen für Familien“ des Bundesministeriums für Familien und Jugend. Für jeden Teilzeitmitarbeiter gibt es ein individuell auf seine Person zugeschnittenes Arbeitszeitmodell. Um im Hinblick auf Arbeitszeit- und -ort möglichst flexibel agieren zu können, hat jeder Mitarbeiter ein Smartphone und einen Laptop zur Verfügung. Das alles hilft die Doppelbelastung von Eltern zu reduzieren. Es ist AbbVie natürlich bewusst, dass diese Flexibilität ein hohes Maß an Vertrauen zwischen Mitarbeiter und Führungskraft voraussetz. Mit dem jährlichen „Bring your Family & Friends“-Day lässt sich gegenüber Mitarbeitern mit Kindern Wertschätzung zeigen, indem man die gesamte Familie mit einbezieht.

Was uns begeistert

Gesellschaftliche Verantwortung übernehmen
AbbVie möchte aus Überzeugung im Leben der Menschen etwas bewirken. Im Rahmen des jährlich stattfindenden Freiwilligen-Programms „Week of Possibilities“ engagiert sich AbbVie für bedürftige Gesellschaftsgruppen und leitet einen sozialen Beitrag, indem die Mitarbeiter selbst mitanpacken. Ganz im Sinne der Corporate Responsibility Strategie engagieren sich die Mitarbeiter gesellschaftlich, indem Zeit, (Wo)Manpower und Know-how für Projekte bereit gestellt wird.

AbbVie bewegt
AbbVie bietet auch seinen Mitarbeitern zahlreiche Initiativen, z.B. mit „AbbVie in Motion“ liegt ein Schwerpunkt auf sportlichen Aktivitäten. Mitarbeiter finden sich in kleinen Gruppen zusammen und machen Sport. So nehmen rund 25 Personen jährlich beim „Vienna Night Run“ teil, eine weitere Gruppe läuft für die Krebsforschung und auch innerhalb von AbbVie gibt es Motivation zur täglichen Bewegungseinheit durch die Initiative „Mitarbeiter bewegen Mitarbeiter“.

Bewusstseinsbildung für Erkrankungen ist ein großes Anliegen
Weiters engagiert sich AbbVie über das Bereitstellen von Arzneimitteln hinaus, indem die Gesundheitskompetenz der Menschen gestärkt wird. Im Rahmen von Aufklärungskampagnen informieren Selbsthilfegruppen & Patientenorganisationen über Erkrankungen und machen so auf ihre Arbeit aufmerksam. Damit werden Betroffene unterstützt, indem in der Bevölkerung mehr Verständnis für ihre Situation entsteht und Tabus entkräftet werden, die viele schwerwiegende Erkrankungen behaften.

Statement von der Geschäftsführung

Unsere Mitarbeiter sollen ein „balanced Life“ leben können, das ist uns als AbbVie besonders wichtig. Dazu gehört neben guten Karriere- und Verdienstmöglichkeiten auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. So können wir Talente für AbbVie gewinnen und diese langfristig in unserem Unternehmen halten. Schließlich ist es das Know-how unserer Mitarbeiter, das uns als AbbVie einen klaren Wettbewerbsvorteil bringt. Unsere Teilnahme an Initiativen wie „Great Place to Work“ ist ein weiteres Bekenntnis zu unserem Engagement, Beruf und Familie in Einklang zu bringen.
Mag. Ingo Raimon
GM AbbVie Österreich

Follow AbbVie GmbH

+43 1 798 59 28 - 0
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC